Gemeinsam Lernen

Alle Kinder lernen länger gemeinsam … 

Unterricht1

…egal, ob Ihr Kind eine Hauptschulempfehlung hat oder aufgrund der Noten eine Realschule oder ein Gymnasium besuchen könnte, ...in der 5. Klasse starten alle zusammen in einem Klassenverband.

Ab Klasse 6 können die Schülerinnen und Schüler dann nach Interessen und Begabung weitere Fächer wählen. Erst im 7. Jahrgang wird in Mathematik und Englisch auf unterschiedlichen Ebenen gearbeitet (Grund- und Erweiterungsniveau). Deutsch wird in der Gesamtschule frühestens ab der 8. Klasse differenziert. Gleichzeitig kommen ab Jg. 8 weitere Angebote dazu und in Klasse 9 erfolgt zusätzlich eine weitere Fachleistungs-differenzierung in den Naturwissenschaften.
Gemeinsam lernen heißt nicht: alle lernen das Gleiche! Die Lerninhalte werden den individuellen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler angepasst.
Am Ende der 10. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler den ersten Schulabschluss erreicht. Sie können dann in die Berufswelt wechseln oder weiter die Schule besuchen, um das Abitur anzustreben.
Die Gesamtschule Gronau wird eine eigene dreijährige Oberstufe aufbauen.

Das längere gemeinsame Lernen schafft dabei die Voraussetzung, dass Kinder „länger“ Zeit haben, ihre Fähigkeiten und Begabungen zu entwickeln und zu festigen.

Termine

Termine im Februar

25.02.2021 
Digitale Infoveranstaltung zu Leistungskursen für die Qualifikationsphase  um 18 Uhr - Externe Interessenten bitte anmelden bis 25.02 - 17:30 Uhr
an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Termine im März

Änderung!
01.03. - 19.03.2021 - Das Schülerbetriebspraktikum im Jg. 9 wird verschoben und gekürzt.

neu: 07.06. - 18.06.2021
geändertes Formular im Downloadbereich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.