Eltern-News 1. Quartal 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Ihnen zu Beginn des Jahres 2020 einige wichtige Informationen geben:

ab dem 01.01.2020 konnte unsere Abteilung Jg. 8 – 10 mit Herrn Ralf Uhlenbrock neu besetzt werden. Er nimmt nun die Schulleitungsaufgaben für diese Jahrgänge wahr.

Wir freuen uns, dass wir im Schulleitungsteam nun fast vollständig sind:
Schulleiterin:     Frau Ursula Steuer              Stellvertretender Schulleiter:     Herr Martin Schreurs
Didaktische Leitung:                  Frau Nadine Soeten
Abteilungsleitung Jg. 5 – 7:        Frau Kirsten Gerlach
Abteilungsleitung Jg. 8 – 10:      Herr Ralf Uhlenbrock

Informationen zur Schulentwicklung

Die Vorbereitung unserer Oberstufe ist in vollem Gange. Wir freuen uns darüber, dass die geplante Kooperation mit dem Gymnasium und der Euregio-Gesamtschule auf einem guten Wege ist, um unseren zukünftigen Oberstufenschülerinnen und -schülern ein breites Angebot machen zu können. Die Zehntklässler bereiten sich intensiv auf die ersten Zentralen Prüfungen vor, um einen guten Abschluss zu schaffen und/oder die Zulassung zur Oberstufe zu bekommen. Einige haben bereits Ausbildungsverträge abgeschlossen.

Gespannt warten wir auf die Zertifizierung zur Euregioschule, die in Kürze verkündet werden soll. Auf Initiative des Schülerrats streben wir als Nächstes die Anerkennung als Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage an. Hierzu haben bereits einige Veranstaltungen stattgefunden und sind geplant.

Endlich ist es auch soweit, dass wir im Rahmen unseres sozialen Engagements für andere Projekte die Voraussetzungen schaffen konnten, eine Steinbruchschule in Indien unterstützen zu können.  In dieser Woche gab es nach einem Vortrag von Herrn Pütter in unserer Schule grünes Licht für das Projekt.

Weitere Informationen betreffen vor allem Dinge eines geordneten Schulbetriebes, die zur Sicherheit und zum Schutz der Schülerinnen und Schüler notwendig sind.

Krankmeldung eines Schülers/einer Schülerin

Da unsere Schülerzahl inzwischen auf fast 1000 gestiegen ist, erreichen Sie morgens das Sekretariat nicht immer telefonisch, falls Sie Ihr Kind krankmelden müssen. Wir haben folgende Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingerichtet, damit Sie diese nutzen können, um Ihr Kind abzumelden. Selbstverständlich können Sie dieses auch weiterhin telefonisch erledigen.

Verlassen des Schulhofes

Wir müssen darauf hinweisen, dass Schülerinnen und Schüler, die in den Pausen den Schulhof verlassen, um in den umliegenden Geschäften einzukaufen oder um gegen das Rauchverbot zu verstoßen, gegen Schulregeln verstoßen. Das Land NRW gibt den Ganztagsschulen vor, dass Schülerinnen und Schüler an den Ganztagen das Schulgelände nicht verlassen dürfen. Wir sind also gehalten, dieser Vorschrift zu folgen. Die Aufsichtspflicht der Lehrkräfte erstreckt sich nur auf das Schulgebäude und -gelände. Schülerinnen und Schüler, die ohne Erlaubnis das Schulgelände verlassen, sind nicht versichert, wenn etwas außerhalb des Geländes passiert. Wir bitten Sie, dieses mit Ihrem Kind ausführlich zu besprechen.

Beim Thema Rauchen gilt, dass Jugendliche in der Öffentlichkeit unter 18 Jahren nicht rauchen dürfen. Verlassen Schülerinnen und Schüler zu diesem Zweck das Schulgelände, kann neben schulischen Ordnungsmaßnahmen das Ordnungsamt informiert werden. Gemeinsam mit der Schulleitung des Gymnasiums haben wir beschlossen, diese Möglichkeit zukünftig in Betracht zu ziehen und anzuwenden, wenn Schülerinnen und Schüler sich nicht einsichtig zeigen.  

Aktion ‚Nette Toilette‘:

In Anlehnung an eine Aktion dieses Namens im öffentlichen Raum möchten wir auch in unserer Schule das Toilettenthema in den Klassen nochmals aufgreifen. Im Ganztagsbetrieb muss jeder mal im Laufe des Tages eine Toilette benutzen. Damit JEDER in unserer Schule eine Toilette mit gutem Gefühl benutzen kann, ist besonders auf Sauberkeit und Hygiene zu achten. Dies geschieht leider nicht immer, es werden teilweise sogar mutwillig Beschädigungen und Schmierereien vorgenommen.  Da sich aber jeder eine saubere Toilette wünscht, müssen wir alle zusammen handeln. Das Thema wird in den nächsten Wochen in den Klassenratsstunden sowie im Schülerrat aufgegriffen. Bitte besprechen Sie dieses Thema auch mit Ihrem Kind. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind, wenn es sich nicht traut, Verursacher zu benennen. Nur gemeinsam können wir es schaffen, für alle eine „nette Toilette“ zu schaffen und so zum Wohlgefühl aller beizutragen.

Fahrradhof / Parkplatzsituation

Die Situation auf unseren Fahrradhöfen ist angespannt, da das Platzangebot sehr eng bemessen ist. Die Stadt arbeitet derzeit an Lösungsvorschlägen für das Schulzentrum, um hier Verbesserungen zu erzielen.  Wir möchten darauf hinweisen, dass Fahrräder nur gegen Beschädigungen oder Verlust versichert sind, wenn die ausgewiesenen Fahrradhöfe benutzt werden. Werden Fahrräder außerhalb dieser Flächen abgestellt, besteht kein Versicherungsschutz.

In diesem Zusammenhang möchten wir noch einen weiteren Punkt aufmerksam machen: es kommt fast jeden Morgen – besonders an Regentagen - zu schwierigen und teils gefährlichen Situationen auf dem Parkplatz vor der Turnhalle und den Zufahrten zum Schulgelände. Bitte helfen Sie mit, diese Situation zu entspannen, indem Sie Ihr Kind entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad schicken oder es dort aussteigen lassen, wo es sicher die letzten Meter zu Fuß gehen kann.

Schul-Kiosk
Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 7 können / dürfen sich die Mittagsverpflegung selbst mitbringen. Ein Schülerdienst wärmt in der Mittagszeit mitgebrachte Speisen am Kiosk auf.  Dies soll vor allem für Speisen sein, die im Elternhaus zubereitet werden. Fertigsuppen, Currywurst u.ä. sind beliebt, wir würden gerne den Grundgedanken einer gesunden Ernährung verfolgen. Um hier eine Veränderung herbeizuführen, suchen wir nach Eltern, die unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig unterstützen könnten, einen Kioskdienst und vielleicht zunächst ein kleines Imbissangebot einzurichten. Bei regelmäßiger Hilfe kann diese Tätigkeit im Rahmen unserer außerschulischen Mitarbeit abgerechnet werden. Bitte melden Sie sich doch bei Interesse im Sekretariat unserer Schule. Dies gilt ebenso, wenn Sie jemanden kennen, der Interesse an einer solchen hauswirtschaftlichen Aufgabe hätte.

Herzliche Grüße

das Schulleitungsteam der Gesamtschule

Termine

Termine im August

12.08.2020
neuer Jahrgang 5: 9.00 Uhr
Einlass Jahrgänge 7 und 9: 7.45 Uhr
Einlass Jahrgänge 6, 8 und 10: 7.55 Uhr
Unterrichtsbeginn EF: 7.45 Uhr

Förderverein

Informationen zum Förderverein der Gesamtschule Gronau finden Sie hier.

Die Hauptversammlung des Fördervereins am 18.03.2020 muss angesichts der aktuellen Situation verschoben werden. Ein neuer Termin nach den Osterferien wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Mensa

Die Homepage unseres neuen Mensa-Programms Kitafino finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.