Stadtbaurat Vetter im Neubau der Gesamtschule

Besonderen Besuch erhielten in den letzten Tagen die Schüler der Gesamtschule Gronau. Der Stadtbaurat Frank Vetter und die Leiterin des Liegenschaftsamtes Andrea Winkler waren gekommen. Anlass: Der vierstöckige Neubau der Gesamtschule war pünktlich zu Schuljahresbeginn bezugsfertig geworden. Da wollte es sich der Stadtbaurat nicht nehmen lassen, die Schüler in ihren neuen Räumlichkeiten persönlich zu begrüßen. Fehlen durfte dabei natürlich auch nicht der Bauleiter Frank Krause.DSCN2377

Als Zuhörer waren in die große neue Mensa des Neubaus alle Schüler des Jahrgangs 9 gekommen, die als erste hier eingezogen sind, aber auch die Klassensprecher der Klassen aller anderen Jahrgänge und einige Lehrer. DSCN2382

Nicht ohne Stolz verkündete der Stadtbaurat, dass die Stadt zum ersten Mal eine Gesamtschule gebaut und dafür 13 Millionen Euro in die Hand genommen hat. Neben neuen Klassen- und Kursräumen bietet der Neubau zusätzliche Fachräume für Musik, Kunst, Informatik und die Naturwissenschaften. Ein Schmuckstück ist aber sicherlich auch die neue Mediathek, die den Schülern als zentraler Lese- und Arbeitsraum dienen soll.

Die Schulleiterin, Ursula Steuer, verwies darauf, dass die neue große Mensa zum ersten Mal als großer Versammlungs- und Veranstaltungsraum genutzt werde und verband dies mit der Hoffnung, dass die neue Mensa sich als Lebens- und Aktionsmittelpunkt der noch stets wachsenden Schule entwickele.

Die Schülerinnen und Schüler waren nicht unvorbereitet zu dem Treffen mit dem Stadtbaurat gekommen. Sie präsentierten dem Vertreter des Schulträgers auf Plakaten selbst erstellte Regeln für eine Nutzungsvereinbarung des neuen Gebäudes. Den Stadtbaurat erfreute, dass hier den Schülern Sauberkeit und Ordnung sowie ein respektvoller Umgang mit neuem Inventar und Materialien wichtig sind.

DSCN2387Auch wenn die Außenanlagen um das neue Gebäude noch nicht fertiggestellt sind, hatten die Gesamtschüler und das Kollegium schon das nächste Projekt im Blick: die Neugestaltung des Schulhofgeländes. Die Entwürfe der Schüler dazu, die als Ergebnis eines schulinternen Wettbewerbs zustande gekommen waren, hatte Frank Vetter schon vorher begutachten können.

Alle Beteiligten verabredeten sich auf ein neues Zusammentreffen in gut einem Jahr, um dann rückblickend zu überlegen, ob das neue Gebäude den Anforderungen und Erwartungen gerecht werden konnte oder es weitere Nachbesserungsvorschläge gibt.

Zum Abschluss durfte ein gemeinsames Foto des Schülerrates mit den Vertretern der Stadt in der neuen Mensa natürlich nicht fehlen.

 

 

WN

Termine

Termine im August

12.08.2020
neuer Jahrgang 5: 9.00 Uhr
Einlass Jahrgänge 7 und 9: 7.45 Uhr
Einlass Jahrgänge 6, 8 und 10: 7.55 Uhr
Unterrichtsbeginn EF: 7.45 Uhr

Förderverein

Informationen zum Förderverein der Gesamtschule Gronau finden Sie hier.

Die Hauptversammlung des Fördervereins am 18.03.2020 muss angesichts der aktuellen Situation verschoben werden. Ein neuer Termin nach den Osterferien wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Mensa

Die Homepage unseres neuen Mensa-Programms Kitafino finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.